Menu:

 

 

Sponsoren

Allgemeine informationen

 

Internationale 2x CAC Rassehundeastellung

02.09.2017 (VORMITTAG / NACHMITTAG)

 

MELDEAUFRUF HIER!

RICHTERLISTE HIER!

Zulassung

Zugelassen sind nur Rassehunde, deren Standard bei der FCI hinterlegt ist und die in ein von der FCI/VDH anerkanntes

Zuchtbuch bzw. Register eingetragen sind. Identitätsüberprüfungen dergemeldeten Hunde sind möglich.

Bissige, kranke, krankheitsverdächtige, mit Ungeziefer behaftete, missgebildete Hunde sowie Hündinnen, die sichtlich trächtigin der Säugeperiode oder in Begleitung ihrer Welpen sind, dürfen nicht in das Ausstellungsgelände eingebracht werden. Kastrierte Rüden sind außer in der Veteranenklasse, nicht zugelassen.

 

Tollwutschutzimpfung

Verordnung zum Schutz gegen die Tollwut:

Wirksamer Impfschutz bei Hunden liegt vor, wenn eine Impfung gegen Tollwut.

a) im Falle einer Erstimpfung bei Welpen im Alter von mindestens drei Monaten mindestens 21 Tage nach Abschluss der Grundimmunisierung und längstens um den Zeitraum zurückliegt, den der Impfstoffhersteller für eine Wiederholungsimpfung angibt, oder

b) im Falle von Wiederholungsimpfungen die Impfungen jeweils innerhalb des Zeitraumes durchgeführt worden sind, den der Impfstoffhersteller für die jeweilige Wiederholungsimpfung angibt.

Die Zuführung der Hunde wird amtstierärztlich überwacht.

Hunde, die auf die Ausstellung gebracht werden, müssen nachweislich ge-mäß den Auflagen auf die oben stehende Ausschreibung vor Beginn der Veranstaltung gegen Tollwut geimpft worden sein. Der Nachweis der Impfung ist durch eine tierärztliche Bescheinigung (Impfausweis) zu erbringen, aus der folgende Angaben hervorgehen müssen:

Name und Anschrift des Tierbesitzers, Rasse, Geschlecht und Alter des Tieres sowie Farbe, Art und Zeichnung des Felles.

Datum der Impfung sowie Art, Hersteller und Kontrollnummer des verwendeten Impfstoffe.

Die Richterbeurteilungen folgen nach Zeitraum. Die genannten Termin kann verschoben.

Durch die Beurteilung die folgende Titel können vergeben:

VORZÜGLICH-blaue Karte, SEHR GUT-rote Karte, GUT-gelbe Karte, GENÜGEND-grüne Karte.

Die 4 beste Hunden in einer Klasse werden platzieren wenn mindestens die Sehr Gut Beurteilung erreicht haben.

Titeln:

HUNGÁRIA PRÍMA JUNIOR (HPJ), Anw. der Ungarischer Jugend Champion) in der Jugendklasse der V1 bewertete Hund kann bekommen Richterentscheidung.

CAC (Anw. der Ungarischer Champion) in der:

Zwischen,

Offene,

Gebrauchs,

Champion Klasse,

Veteran

der V1 bewertete Hund kann bekommen nach Richterentscheidung. Der V2 bewertete Hund kann Reserve CAC bekommen nach Richtereintscheidung. 

Sieger  den V1 CAC bewertete Hunden zwischen Zischen, Offen, Gebrauchs und Sieger Klasse.

BEST of OPPOSITE SEX(BOS) nach Geschlecht die schönste gegenteilige Hund des RASSEBESTER Hunds.

BOB-RASSEBESTER

In der BEST IN SHOW RING abgewinnene Titel

(Zur die folgende Wettbewerbe im Ort und Stelle auch Möglich zu melden: Junior Handling, Schönste Paar, Zuchtgruppe)

Junior Handler:

I. Lebensjahr Kategorie: ab 9 bis 13 Jahren

II. Lebensjahr Kategorie: ab 14 bis 17 Jahren

Schönste Paar

Zuchtgruppe

MINOR PUPPY Best in Show

PUPPY Best in Show

VETERAN Best in Show

JUNIOR BEST in SHOW

SUPER JUNIOR BEST IN SHOW:
Wird gewählt zwischen dem JUNIOR BIS Sieger von Vormittag und JUNIOR BIS Sieger von Nachmittag, wird 1. und 2. Platz gewählt.

SUPER BEST IN SHOW:
Wird gewählt zwischen dem BIS Sieger von Vormittag und BIS Sieger von Nachmittag, wird 1. und 2. PLatz gewählt.

Sieger der FCI Gruppen von I bis X (BOG)

BEST IN SHOW-SCHÖNSTER HUND DER SCHAU
Wird gewählt aus den 10 Gruppen Sieger (BOG)